Aktuelles vom 26.02.2020

Weichen gestellt für eltefa 2021


Im Rahmen der eltefa-Messebeiratssitzung wurde unter der Führung des Beiratsvorsitzenden, Thomas Bürkle, und dem neuen Sprecher der LMS-Geschäftsführung, Roland Bleinroth, der Startschuss für die Messevorbereitungen getroffen.

Erstmals wird die eltefa im kommenden Jahr von Dienstag bis Donnerstag und einmal im April durchgeführt. Bleinroth erläuterte die Hallenkonstellation für die eltefa 2021 und gab zusätzlich einen Ausblick auf die Weiterentwicklung des Messegeländes mit zusätzlichen U-Bahn-Halt in der Nähe des Eingangs West sowie dem angedachten ICE-Bahnhof an der Messepiazza. Darüber hinaus skizzierte er die Pläne für eine weitere Halle 11, für die die Vorbereitungen begannen. Auch weitere Parkmöglichkeiten sollen geschaffen werden.

2021 werden die eltefa-Aussteller vom 20. bis 22. April ihre Produkte und Dienstleistungen in den Hallen 4 (Schwerpunkt Lichttechnik), 6 und (Schwerpunkte Gebäudetechnik, Sicherheit, Heizungstechnik und Erneuerbare Energien) sowie 10 (Schwerpunkte Netzwerktechnik, Energietechnik und E-Mobilität) dem Fachpublikum präsentieren.








Corona: Epidemie – Pandemie? Wichtige Infos

Der Fachverband hat wesentliche Informationen bzw. Links zusammengetragen und in einer Themenseite zusammengestellt.

Ladengeschäfte bleiben geschlossen

Die Landesregierung hat am 17. März eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen, die...

ABSAGE Unternehmerforum am 25. April 2020

Derzeit verfolgen wir mit Sorge die verstärkte Ausbreitung des sogenannten Corona-Virus (Covid-19).

Aufgrund dieser Entwicklung haben wir...

Elektroinnung Tübingen
Handwerkerpark 1
72070 Tübingen

Telefon: 07071-22787
Telefax: 07071-22250
E-Mail: info(at)khs-tuebingen.de

» Kontaktformular